Systemische Therapie

Eine systemische Therapie ist im Vergleich zu herkömmlichen Therapieformen mit einer bis zu höchtens 10 Sitzungen auf einen kurzen Zeitraum ausgelegt. Das wieso und warum spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle, während das "wie gehe ich damit um, damit es mir wieder gut geht", den Kern der Sitzungen ausmachen. Mit gezielten "systemischen" Fragen und einem resourcenoreintierten Blickwinkel wird dem Klient geholfen, seinen eigenen Lösungsansatz, den er bereits in sich trägt zu finden.

 

Neben den Sitzungen bietet die Systemische Therapie als Besonderheit die "Systemische Aufstellung": Bei einer systemischen Aufstellung stellt ein Klient sein "System" auf. Häufig ist das die Familie, es könnte aber auch das Arbeitsumfeld sein. Oft werden dafür spezielle "Spielfiguren" auf einem Brett verwendet.

 

In einer Aufstellung mit Personen ersetzen die anwesenden Mitwirkenden bestimmte wichtige Personen aus dem Umfeld des Klienten. Anhand der Art und Weise wie die Personen stehen, werden von der Therapeutin gezielt systemische Fragen an den Klient gestellt, der Klient wiederum kann Fragen an die Mitwirkenden stellen, die dann stellvertretend intuitiv antworten. Dieser Herangehensweise liegt die Idee zugrunde, dass wir alle eins sind, alle miteinander verbunden sind und unsere wahre Natur hochgradig mitfühlend ist. Auf diese Art und Weise kann aktiv in das System eingegriffen werden, der "alte" Platz wird durch einen "neuen" leichteren Platz in der Familie/im Geschäft ersetzt werden.

 

Es ist zu beobachten, dass das jeweilige Thema immer auch zu den anwesenden in irgendeiner Form passt, so dass auch sie von dieser Aufstellung partizipieren.

 

Therapeutin: Gabi Zimmermann

 

Es handelt sich bei einer systemischen Therapie nicht um ein ärztliches oder psychologisch-therapeutisches Heilen nach §1 Absatz 2 (Heilpraktikergesetz) vom 17. Februar 1939 (RGBI. IS.251) und sie ersetzt es auch nicht. Bei Bedarf halte ich Adressen von entsprechenden Ärzten, Psychologen bzw. Heilpraktiker bereit und vermittle weiter. Ich lehre Selbstheilungsmethoden, heile aber nicht selbst!