Yogaphilosophisches Coaching

Beim yogaphilosophischem Coaching beleuchte ich deine momentane Lebenssituation aus yogaphilosophischer Sicht.

 

Wir werden in unserem Alltag zunehmend mit Schwierigkeiten konfrontiert, die, ohne den spirituellen Hintergrund zu wissen, keinen Sinn machen oder auch nur sehr schwer zu bewerkstelligen sind. Aus spiritueller Sicht kann aber eine wichtige Lebensaufgabe, eine neue Sinnfindung oder auch eine Berufung deutlich werden, die die vergangene, momentane oder auch möglich zukünftige Lebenssituation erklären.

 

Mein besonderes Talent ist es genau zu hören, zwischen den Zeilen zu erspüren, auf den Punkt zu bringen und Klarheit zu schaffen wo Verwirrung, Ängste, Sorgen oder Trauer herrschen.

 

Ich trete nicht als Belehrende auf, sondern verstehe mich als spirituelle Begleiterin, die als Kanal wirkt, das auszusprechen, das schon lange "in der Luft hängt". Dabei gehe ich mit äußerster Empathie vor und achte darauf, die Grenze zwischen "ah- jetzt wird mir vieles klar und das könnte der Weg sein" und Überforderung nicht zu überschreiten. Wichtig ist mir möglichst effektiv in einem bis wenigen Gesprächen wichtige Impulse zu geben und mein Gegenüber kraftvoll, mit neuem Schwung und Zuversicht wieder in die Welt da draußen zu schicken.

 

ich freue mich auf dich!

Es handelt sich beim Yoga Philosophischen Coaching nicht um ein ärztliches oder psychologisch-therapeutisches Heilen nach §1 Absatz 2 (Heilpraktikergesetz) vom 17. Februar 1939 (RGBI. IS.251) und sie ersetzt es auch nicht. Bei Bedarf halte ich Adressen von entsprechenden Ärzten, Psychologen bzw. Heilpraktiker bereit und vermittle weiter.

Ich lehre Selbstheilungsmethoden, heile aber nicht selbst!