Ashtanga Yoga

Meditation in Bewegung

Ashtanga Yoga ist eine dynamisch-fließende und fordernde Yogaform des Hatha Yoga, welche von Patthabi Jois in Mysore/ Südindien gelehrt wurde. Wie bei allen Formen von Yoga geht es um die „Vereinigung“ von Körper, Geist und Seele.

 

Nicht nur "Hollywood", sondern alle Menschen aus allen Berufsklassen schwören auf die magischen Eigenschaften dieser Yogapraxis. Die Synchronisation von Atmung und Bewegung und das Ineinanderfließen der Körperhaltungen (Asanas) in einer feststehenden Sequenz sind Bestandteil der Übungspraxis. Hierbei werden die Energiezentren (Chakras) von unten nach oben aktiviert. Ashtanga-Yoga-Praxis fördert Kraft, Ausdauer und Flexibilität, verbessert die Balance und Koordination. Auf psychischer Ebene verbessert die Praxis die Konzentrationsfähigkeit, gibt innere Stärke, Klarheit und Stabilität. Ein gesunder, starker Körper und ein klarer, beweglicher Geist ist das Ergebnis regelmäßiger Praxis.

 

Fazit: 99% practice, 1% therory (Sri K. Patthabi Jois)