Hatha Yoga

Der Hatha Yoga ist die traditionelle Form von körperbetontem Yoga. Es erwartet dich eine kurze Wahrnehmungssequenz deines Körpers, um erstmal anzukommen und tief durchzuatmen. Jede Stunde enthält ein anderes Thema, so dass du einen kurzen yogaphilosophischen Impuls erhältst, der dir im Alltag zur berühmten "yogischen Gelassenheit" verhelfen kann. Dieses Thema zieht sich dann wie ein roter Faden durch die gesamte Yogastunde. "Der Geist lernt vom Körper", ist die Devise. Die Asanas (Yogaübungen) werden fließend aneinander gereiht, Muskelgruppen werden sanft und gezielt aufgebaut, der Körper wird langsam an mehr Flexibilität und Geschmeidigkeit gewöhnt. Die Stunden unterscheiden sich jedes Mal voneinander. Der Ablauf ist insgesamt meditativ gehalten, um immer wieder nachspüren zu können. Der natürliche Atemrhythmus wird während der gesamten Stunde entfaltet, da er als Bindeglied von Körper, Geist und Seele gilt. Die Asanasequenz endet mit Pranayama (Atemlenkung), das uns in die abschließende Entspannung bzw. Meditation verhilft. Es werden unterschiedlichste Entspannungs- und Meditationsmethoden ausprobiert, wie zum Beispiel Klangmeditationen, Bewegunsmeditationen, Phantasiereisen, Atementspannungen, Visualisierungen, klassische Meditationsmethoden...

 

Fazit: Yoga mit Futter für den Geist. Ideal zum Runterkommen - wie ein kleiner Kurzurlaub :))

 

90 Minuten