Angelika von Pidoll

Ich praktiziere seit über 40 Jahren selbst Yoga und habe mittlerweile verschiedene Stile ausprobiert. Zu Hormonyoga bin ich sozusagen aus der Not gekommen:

 

trotz starker Wechseljahres-Beschwerden durfte ich aus neurologischer Sicht keine Hormon-Ersatz-Therapie mehr machen.

 

Auf der Suche nach einer Alternative habe ich Dinah Rodrigues und ihre hormonelle Yoga Therapie gefunden.

 

Die schnellen, durchschlagenden Erfolge und Verbesserungen haben mich so sehr begeistert, dass ich direkt bei  Dinah zur Ausbildung war, um dieses Wissen an möglichst vielen Frauen weiter geben zu können: ganz natürlich und durch einfache Übungen.

 

 

 

 

Zusätzliche Weiterbildungen u.a.:

 

 

Beckenbodentraining für Frauen und für Männer          BeBo Deutschland

 

Pluspunkt Gesundheit                                                                DTB

 

Prävention Herz-Kreislauf                                                          Deutscher Sportbund                  

 

Prävention Entspannung                                                            Deutscher Sporbund

 

Nordic Walking                                                                                Nordic Walking Union