Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die traditionelle Form von Yoga.

Im Hatha Yoga liegt der Schwerpunkt auf "zur Ruhe kommen", bei "sich ankommen", "runter fahren", entspannen...

 

Dafür nutzen wir unterschiedliche Methoden: am Anfang der Stunde starten wir mit einem kurzen Impuls aus der Yogaphilosophie, der uns im Alltag hilfreich sein kann, wenn es darum geht "yogische Gelassenheit" zu entwickeln.

 

Durch den "bodyscan", das Spüren durch den Körper "erlauben" wir uns, ganz im Hier und Jetzt anzukommen. Das praktizieren der Körperübungen (Asanas) verbinden wir achtsam und bewusst mit unserer Atmung. Wertfrei beobachten wir, wie sich unser Körper anfühlt. Unsere Gedanken lassen wir los... die Balance wird Stück für Stück wieder hergestellt: Balance zwischen Körper und Geist, Balance im Zentrum unserer Mitte, Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

 

Die Übungspraxis wechselt zwischen snaft und meditativ zu kurzen dynamischen Sequenzen, je nach Thema.

 

Durch spezielle Atemübungen (Pranayama) reinigen wir unseren Körper, stärken das Immunsystem und wirken positv auf unser Energiesystem ein.

 

Pranayama führt uns in die Stille, in die Meditation. Hier erfahren wir unterschiedliche Meditationen: Klangschalenmeditationen, Bewegungsmeditationen, Zen Meditation, Fantasiereisen, Visualisierungen...

 

Fazit: Traditioneller Yoga