Massage

Ayurvedische Massagen

Ayurveda ist eine jahrtausende alte, indische Gesundheitslehre und bedeutet:

 

„das Wissen vom Leben“

 

Ayurvedische Ölmassagen vitalisieren auf einzigartige Weise die Körpergewebe.

Der gesamte Organismus entspannt sich und wird mit neuer Lebensenergie versorgt.

Die Massage mit warmen Ölen stärkt auf wohltuende Weise das Immunsystem.

 

Abyhanga

Ganzkörpermassage

umfasst Körper-, Vorder- und Rückseite, sowie Fuß, Hand, Ohr, Kopf und Gesicht

 

 

Pristabhyanga

große Rückenmassage

umfasst die ganze Körperrückseite von Kopf bis Fuß.

 

Namasté

 

kleine Rückenmassage

umfasst Rücken, Schulter- und Nacken.

sowie Ohr und Hinterkopf

 

Mukabhyanga

Gesichtsmassage

fördert die tiefe Entspannung durch massieren der Energie- und Akupressur-Punkte.

 

 

Padabhyanga

 vedische Fußmassage

durch die Berührung der Reflexpunkte, die mit allen Organen in Verbindung stehen, stellt sich eine angenehme und ebenfalls tiefe Entspannung ein.

 

 

Shirodhara

 Stirnölguss oder Königsguss

 Der Königsguss ist schon immer ein Bestandteil der Ayurveda-Massage und besteht aus einem warmen Sesam-Ölguss von dern Stirn bis Hinterkopf.